servicestark-und-nachhaltig

Jahresablesung der Stadtwerke Verden steht an

am .

Die Stadtwerke Verden GmbH liefert das ganze Jahr rund um die Uhr Energie und Wasser. Wie viel jeder Kunde verbraucht hat, wird aus den Zählerständen der Strom-, Erdgas- und Wasserzähler ermittelt. Hierfür werden vom 25. November bis zum 20. Dezember 2019 die Zähler abgelesen.

Sollten die Ableser einmal niemanden vor Ort antreffen, hinterlassen sie eine Ablesekarte, auf der die Zählerstände vom Kunden selbst eingetragen werden können. Um die Arbeit zu erleichtern, bitten die Stadtwerke Verden darum, die ausgefüllte Karte umgehend zurückzusenden.

Strom- und Erdgaspreise bleiben 2020 stabil

am .

Seit über 150 Jahren präsentiert sich die Stadtwerke Verden GmbH ganz unter dem Leitspruch „Gut für Sie – gut für die Region“ als modernes und leistungsstarkes Energieversorgungs- und -dienstleistungsunternehmen. Das zu 100 Prozent kommunale und konzernfreie Unternehmen legt neben einer sicheren und nachhaltigen Versorgung mit Strom, Erdgas, Wasser und Wärme sehr großen Wert auf faire Preise.

Auch künftig bieten die Stadtwerke Verden ihren Kunden verlässliche und günstige Preise und treten damit der aktuellen Entwicklung entgegen, da viele Energieversorger zum Jahreswechsel ihre Strompreise erhöhen. „Unsere Strompreise stabil zu halten, ist keine Selbstverständlichkeit“, erklärt der kaufmännische Leiter Ulrich Wiehagen. „Durch eine vorausschauende Beschaffungsstrategie ist es uns wieder gelungen, den angestiegenen Strompreisbestandteilen entgegenwirken und somit den Strompreis für unsere Kunden in 2020 stabil halten zu können“, freut sich Wiehagen.

Stadtwerke Verden GmbH: Stromausfall am 11. und 18. August 2019 in Verden

am .

Im 110 kV-Freileitungsnetz der Avacon AG, an das die Stadtwerke Verden GmbH stromseitig angeschlossen ist, kam es in der Nacht zu Sonntag, 11. August 2019, gegen 0:40 Uhr zu einer Störung.

Dadurch wurde die Stromversorgung im gesamten aus dem Umspannwerk Verden-Eitze versorgten Gebiet östlich der Bahnlinie für ca. 8 Minuten unterbrochen. Der gleiche Vorfall ereignete sich noch einmal am 18. August 2019 gegen 19:50 Uhr für ca. 4 Minuten. 

„In unserem Stromnetz gab es in beiden Fällen keinen Fehler“, versicherte Michael Knezevic, technischer Leiter der Stadtwerke Verden. „Laut Aussage der Avacon AG kam es in beiden Fällen auf einem Leitungsabschnitt ihres Hochspannungsnetzes zu einem Störsignal“, so Knezevic abschließend.

In solchen Fällen greift ein automatischer Schutzmechanismus, der, wie bei einer Sicherung im Haushalt, die Stromversorgung kurzzeitig unterbricht.

In Abstimmung mit den vorgelagerten Netzbetreibern konnte die Stromversorgung nach einigen technischen Schalthandlungen zügig wieder hergestellt werden.

20 junge Menschen absolvieren erfolgreich ihre Ausbildung

am .

20 weibliche und männliche Auszubildende aus Betrieben des Wirtschaftsraumes Verden und Rotenburg haben ihre Abschlussprüfung zum Industriekaufmann (m/w/d) erfolgreich abgelegt. Unter ihnen sind auch die beiden ehemaligen Auszubildenden Vera Yasmin Bohlmann und Nico Meyer von der Stadtwerke Verden GmbH.

Das Foto zeigt die erfolgreichen Absolventen und Mitglieder des Prüfungsausschusses bei der feierlichen Zeugnisübergabe in den Räumen der Stadtwerke Verden. Der Stadtwerke-Geschäftsführer Jochen Weiland sowie die Ausbilderin Julia Wolters freuen sich über den erfolgreichen Abschluss der beiden ehemaligen Auszubildenden Vera Yasmin Bohlmann und Nico Meyer.

Kontakt

Stadtwerke Verden GmbH
Weserstraße 26
27283 Verden
 
Wir sind persönlich für Sie erreichbar 
Montag bis Donnerstag 07:00 bis 16:00 Uhr
Freitag 07:00 bis 12:00 Uhr
   
Wir sind telefonisch für Sie erreichbar 
Montag bis Freitag 07:00 bis 22:00 Uhr
   
Zentrale  
Telefon 04231 915-0
Telefax 04231 915-120
WhatsApp 0160 90447829
E-Mail info@stadtwerke-verden.de